Die Woche vom 21. Mai 2016 - 29. Mai 2016

 

 GOTTESDIENSTE  UND  VERANSTALTUNGEN

 

Samstag, 21. Mai

17.00 Uhr:   Gottesdienst im BRK-Altenheim (Pfr. Bischoff)

18.15 Uhr:   Gottesdienst im Lucas-Cranach-Haus (Pfr. Bischoff)

19.15 Uhr:   Gottesdienst in der Frankenwaldklinik (Pfr. Bischoff)

Sonntag, 22. Mai, Trinitatis

08.30 Uhr:   Gottesdienst in Gehülz, St. Michael (Pfr. Heindl)

09.45 Uhr:   Gottesdienst in der Christuskirche (Pfr. Heindl)

11.00 Uhr:   Kindergottesdienst (Pfr. Heindl)

14.00 Uhr:   Ökumenische Andacht an der Dreifaltigkeitskapelle Gehülz (Pfr. Heindl)

Samstag, 28. Mai

18.15 Uhr:   Gottesdienst im Lucas-Cranach-Haus (Pfr. Gundermann)

19.15 Uhr:   Gottesdienst in der Frankenwaldklinik (Pfr. Gundermann)

Sonntag, 29. Mai, 1. So. n. Trinitatis

08.30 Uhr:   Gottesdienst in Gehülz, St. Michael (Pfr. Gundermann)

09.45 Uhr:   Gottesdienst in der Christuskirche (Pfr. Gundermann)

11.00 Uhr:   Kindergottesdienst (Pfr. Gundermann)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindekreise und Veranstaltungen

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauskreise

 

 

 

 

 

Sonntag, 22. Mai

19.30 Uhr:   "Junger Hauskreis", Ort auf Anfrage bei Frau Fischer, Tel. 09260/9649859

 

Die übrigen Gemeinde- und Jugendkreise treffen sich nach Vereinbarung!

 

 


 


 

 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

Ein Gemeindehaus erzählt

Unsere Turmuhr zeigt wieder in alle Himmelsrichtungen die Uhrzeit!

Unsere Kirchturmuhr ist wieder vollkommen und runderneuert!

 

Seit dem 28. Oktober erstrahlen zwei Zifferblätter unserer Kirchturmuhr in neuem Glanz und sind, zur Erleichterung der Gottesdienstbesucher und vieler Anwohner, die sich an ihr orientieren, wieder klar und deutlich ablesbar.

 

Unser Vertrauensmann Uli Oßmann bediente die Hebebühne und half den Fachleuten der Rothenburger Firma beim Anbringen der beiden Zifferblätter. Schlag 12 Uhr mittags fand die Justierung und Einstellung der genauen Zeit auf den neu angebrachten, ebenfalls renovierten Zeigern statt.

 

Was jetzt noch etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist die Finanzierung dieser Schönheitsreparaturen. Die Blitzschäden sind durch die Versicherung gedeckt, aber Letzteres braucht noch einige Euros zur Unkostendeckung. Spenden sind herzlich willkommen!

 

 

Inhalt abgleichen